Globusgefühl

Der „Kloß im Hals“ wird von Wissenschaftlern als „Globus pharyngis“ bezeichnet. Es ist ein häufig beschriebenes Phänomen, für das oft keine körperliche Ursache gefunden wird, den Patienten aber stark beeinträchtigen kann.

 

Symptome

 

* Unangenehmes, schmerzhaftes oder „erfolgloses“ Schlucken

* Leerschlucken mit Kloßgefühl, Essen und Trinken ohne Probleme

* Fremdkörpergefühl

* Kratzen, Brennen, Schmerzen im Hals

* Trockenheits- oder Schleimgefühl

* Räusperzwang

* Stimmstörungen

 

Mögliche Ursachen und deren Diagnostik

 

* Verspannungen der Hals-, Kehlkopf- oder Kiefermuskulatur

* Narben nach Halsoperationen

 

Wer: „Laryngeal Manipulation“, Osteopath, Physiotherapeut

 

* Entzündungen des Schlundes oder des Kehlkopfes(„RSI“)

* Tumore oder Gewebeveränderungen in Schlund oder Kehlkopf

* Reflux

 

Wer: HNO, Phoniater, Onkologe, Nuklearmediziner, Gastroenterologe

 

* Vergrößerung der Schilddrüse

 

Wer: Internist

 

* Styalgie („Eagle-Syndrom“)

 

Wer: Neurologe, „Schmerzarzt“, Orthopäde, HNO

 

* Psychische Belastungen wie Stress, Depressionen

 

Wer: Psychologe, Psychiater

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!


E-Mail